Titelbild Staatskalender
Staatskalender des Fürstentums Liechtenstein

Erwachsenenbil­dung Liechten­stein – Stif­tungsrat

Der Stiftungsrat ist zuständig für die Oberleitung der Stiftung, setzt die von der Regierung beschlossene Eignerstrategie um, erlässt die Statuten, legt die Organisation fest und wählt die Mitglieder der Geschäftsleitung.

Im Weiteren erlässt der Stiftungsrat Reglemente über die Förderung und Finanzierung der Veranstalter von Angeboten der Erwachsenenbildung, fasst Beschlüsse über die Ausrichtung von Förderungsbeiträgen und erstellt den jährlichen Voranschlag, die Jahresrechnung und den Jahresbericht zuhanden der Regierung.

Er besteht aus fünf bis sieben Mitgliedern, die von der Regierung für eine Mandatsdauer von vier Jahren gewählt werden. Im Verwaltungsrat sind, soweit möglich, Fachkompetenzen aus den Bereichen Bildungswesen, Finanz- und Rechnungswesen und Recht vertreten.

Rechtsgrundlage Art. 7ff. des Gesetzes über die Stiftung «Erwachsenen­bildung Liechtenstein», LGBl. 2009 Nr. 361 (LR 413.1)
Wahlbehörde Regierung
Mandatsperiode 2018 bis 2022 / 2019 bis 2023
Wahl 27. Februar 2018 / 19. Juni 2018 / 6. November 2018 / 18. Juni 2019
Präsidentin
  • Bühler-Nigsch Dagmar, Triesenberg (4. November 2018 bis 3. November 2022)
Mitglieder
  • Calörtscher Miriam, Mauren (2018 bis 2022)
  • Frommelt Wally, Schaan (23. Juni 2019 bis 22. Juni 2023)
  • Jenal Roman, Vaduz (23. Juni 2019 bis 22. Juni 2023)
  • Oehri Judith, Ruggell (23. Juni 2019 bis 22. Juni 2023)
Geschäftsführerin
  • Vonlanthen Biedermann Angelika, Schaan
Anforderungsprofil Link
Internet-Auftritt www.erwachsenenbildung.li